Urlaub in Italien? Das haben die Marken zu bieten!

Dieser Blogbeitrag wurde in Zusammenarbeit mit “Die Marken” erstellt und enthält Werbung. Selbstverständlich spiegelt er trotzdem meine persönliche Meinung wieder.

Urlaub in Italien

Ein Thema das uns doch alle beschäftigt und das eigentlich das ganze Jahr über. Wir brauchen Auszeit und Erholung vom Alltag und da kommt der Urlaub ins Spiel. Doch wie oft wissen wir nicht wohin? Also mir geht es gefühlt ständig so und deshalb habe ich mich auch sehr über die Einladung zur CMT gefreut. Das ist eine riesige Urlaubsmesse bei uns in Stuttgart – der perfekte Ort, um sich über neue Urlaubs- und Reiseziele zu erkundigen (hier und hier Highlights aus 2017).

Museum Frederico II

Ich war dort auch beim Presseempfang der Region die Marken eingeladen und hatte die Möglichkeit einiges über diese wunderschöne und vielfältige Region zu erfahren. Der eigentliche Empfang drehte sich um das neu eröffnete Museum in Gedenken an den Kaiser Friedrich II. Das Museum befindet sich mitten im Zentrum von Jesi (in der Provinz Ancona) und überzeugt mit einer modernen Ausstattung. Es gibt dort insgesamt 6 Themenräume, welche durch das Leben von Friedrich II führen. Anhand von jeder Meneg Installationen, Animationen und Touchscreens kann man im Museum selbst aktiv werden und die Kultur so auf eine ganz neue Weise erleben.

Die Marken

Aber auch für nicht ganz so Kulturinteressierte hat die Stadt Jesi bzw. die Region die Marken einiges zu bieten. Die Marken ist eine italienische Region an der Adria und besteht aus insgesamt 5 verschiedenen Provinzen. Es ist nicht nur die kulturreichste Region, sondern hat auch sonst einiges zu bieten. Es gibt u.a. zwei Nationalparks und 4 Regionalparks, sowie jede Menge Hügel, Meer, Küste und faszinierende Sonnenauf- und -untergänge.

Ich durfte auch Vertreter der Urlaubsregion interviewen und habe echt einiges für euch herausgefunden 😉 Man kann in den Marken das ganze Jahr über Urlaub machen, weil sie immer etwas zu bieten haben. Es gibt jede Menge Thermalkurorte, Sand- und Kiesstrände und natürlich kann man im Gebirge auch wunderbar Skifahren und Snowboarden. Außerdem ist es deutlich billiger als in anderen Regionen, also gerade für uns Jüngere interessant.
Für Jugendliche gibt es mittlerweile jede Menge Sommercamps und große Ferienanlagen entlang der Küste. Dort kann man die ganzen Sommernächte durchtanzen und auch jede Menge Wassersportarten oder auch Dinge wie Fechten ausprobieren. Außerdem gibt’s auch tolle Wanderwege und Bikestrecken. Für solche Partyurlaube solltet ihr zwischen Juni und Septembr kommen.

Bisher gibt es eine direkte Fluganbindung nur ab München, aber da sind schon neue Strecken unf Fluggesellschaften im Gespräch. Ansonsten kommt man von Mailand mit dem Zug auch super nach Ancona – das werde ich vielleicht im Sommer machen. Ich wollte sowieso schon lange mal wieder nach Mailand und ich bin jetzt wirklich neugierig geworden.

War von euch vielleicht schon mal jemand in den Marken?