Berlin City Trip

Berlin City Trip

Berlin – unsere Hauptstadt

Pressereise / Der letzte Kurztrip ist noch keine fünf Tage her, da ging es für mich auch schon wieder los in die nächste Stadt – Berlin. Das ARCOTEL Velvet hat uns zu sich eingeladen und wir haben uns eine schöne Zeit in Berlin gemacht.

Das Hotel hat eine sehr gute Anbindung an das Verkehrsnetz, sowohl U-Bahn, S-Bahn als auch Bus sind nur einige Meter entfernt und man ist innerhalb von 10 – 20 Minuten an sämtlichen Punkten in der Berliner Innenstadt.

Am Sonntag kamen wir dank der Deutschen Bahn erst nachmittags an, dafür wurden wir von einem verkaufsoffenen Sonntag überrascht. Es wurde also ein erster kleiner Trip zur Friedrichsstraße unternommen und anschließend gab es noch jede Menge Kaffee und ein leckeres Müsli.

Da wir todmüde waren (ich bin ja direkt vom SEMF gekommen) ging es dann auch schon recht früh ins Bett. Unser Bett war einfach so gemütlich und dank dem verstellbaren Fernseher konnten wir ganz ruhig einschlafen. Ich bin übrigens ein riesen Fan dieser Vorhänge/Abtrennungen und hätte das daheim auch am liebsten – so schön!

Da unser Zimmer nicht nur einen Esstisch hatte, sondern auch noch eine große Sofagarnitur konnte ich auch in Ruhe arbeiten während meine Mom es sich mit einem Buch auf dem Sofa gemütlich gemacht hat.

Nach einem stärkenden Frühstück und einer ordentlichen Fotosession wurde der komplette Montagvormittag mit einer Runde über den Kurfürstendamm und das KaDeWe verbracht. Anschließend ging es ins Bikini Berlin zum Kaffee trinken. Der Shopping-Marathon ging in der Mall of Berlin und den Potsdamer Arkaden weiter – allerdings nicht gerade erfolgreich. Wir haben es geschafft gerade mal 26 € für Klamotten auszugeben, aber dafür waren wir abends wieder gut essen haha.

Weil es Dienstag sehr stark geregnet hat, haben wir den Vormittag noch einen Film in unserem wunderschönen Hotelzimmer geschaut und abgewartet bis der Regen nachließ. Als das Wetter es gut mit uns meinte, gingen wir sofort los in Richtung Zoo.

Im Gegensatz zum Hamburger Zoo war der Berliner nicht ganz so schön, aber deutlich schöner als unsere Wilhelma in Stuttgart. Wusstet ihr, dass es hier PANDAS gibt? Die Gehege sind hier auch richtig großzügig und werden nach und nach umgebaut (momentan wird das Raubtiergehege erneuert), da kann sich unsere Wilhelma echt mal ein Beispiel daran nehmen 🙂

Jetzt sitze ich schon wieder im Zug, rege mich über das miserable WLAN auf und ärgere mich, dass ich kein einziges Bild hochladen kann. Aber so ist das halt.

Habt ihr Tipps für Städtereisen? Ich bin immer auf der Suche nach neuen Zielen!

Aber im Februar oder März geht es auf jeden Fall noch einmal nach Berlin, da eröffnet nämlich das VELVET 52 – ein Café und Bar im Arcotel Velvet. Ursprünglich wollte ich unbedingt dorthin, da ich ja eine absolute Kaffeeliebhaberin bin und daher das Café so gerne testen wollte. Dann sind aber noch Umbauarbeiten angefallen, weshalb das VELVET52 jetzt im Februar/März neu eröffnet.

 

2 Kommentare

  1. Januar 20, 2018 / 12:16 pm

    Nach Berlin möchte ich auch endlich mal reisen, leider hat es bisher nie geklappt. Aber ob Berlin meine Lieblingsstädte Hamburg und Paris ablösen könnte? ☺️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.