Buchvorstellung Wir sehen uns beim Happy End

Buchvorstellung Wir sehen uns beim Happy End

Dieser Blogbeitrag wurde in Zusammenarbeit mit Lübbe erstellt und enthält Werbung. Selbstverständlich spiegelt er trotzdem meine persönliche Meinung wieder.

So meine Lieben, wir schreiben nun schon Ende November und Weihnachten ist nicht mal mehr vier Wochen entfernt. Unglaublich wie schnell sich das Jahr schon wieder dem Ende entgegen neigt. Die ersten Weihnachtsmärkte haben schon geöffnet und ich habe auch schon meinen ersten Glühwein getrunken, der selbst gebastelte Adventskalender für meinen Freund ist schon auf unserer Wohnzimmerwand platziert und auch Geschenke habe ich schon alle besorgt.

Das mache ich eigentlich jedes Jahr so, denn so kann ich die Weihnachtszeit wirklich voll und ganz genießen. Sei es Plätzchen backen mit Mama, einen Glühwein trinken oder meine absolute Lieblingsbeschäftigung im Winter – Frühstück auf der Couch und dabei ein gutes Buch lesen.

Wie ihr von meinem letzten Review wisst, lese ich wahnsinnig gerne und erst heute hat schon wieder das nächste Buch dran glauben müssen 😉

Dieses Morgen habe ich mich “Wir sehen uns beim Happy End” von Charlotte Lucas gewidmet und das Buch hat mich wirklich in seinen Bann gezogen. Es ist ein wunderschöner Roman und eignet sich hervorragend für ungemütliche Winterabende, bei denen man das Haus nicht verlassen möchte. Die Story ist super schön erzählt und ist wirklich mal eine alltägliche Geschichte mit viel Humor und Emotionen. Besonders spannend fand ich auch, dass die Hauptdarstellerin des Buches selbst Bloggerin ist, da konnte ich immer wieder einige Parallelen zu meinem Leben ziehen. Und vor allem ist das Buch wirklich neu, spielt in meiner absoluten Lieblingsstadt Hamburg – weshalb ich ziemlich viele Orte wiedererkannt habe und mir bildlich vorstellen konnte. Außerdem spielen auch einige aktuelle Situationen eine Rolle und die Hauptdarstellerin hat ein Fable für Happy Ends, weshalb sie traurige Filme und Geschichten umschreibt (von dieser Idee bin ich übrigens absolut begeistert! Ich hätte gerne einmal ein schönes Ende zu “ein ganzes halbes Jahr”, “das Schicksal ist ein mieser Verräter” und “La la Land” bitte).

Am Schluss gibt es natürlich ein wunderschönes Happy End und noch einige überraschenden Wenden in der Story, die ich teilweise wirklich nicht vorausgesehen habe. Ich kann es euch auf jeden Fall total empfehlen, wenn ihr auch ein Herz für Romantik und Dramen habt 😀

Und für alle Menschen da draußen, die im Gegensatz zu mir noch nicht alle Weihnachtsgeschenke besorgt haben, eure Freundinnen (Mädels) und festen Freundinnen (Männer) freuen sich bestimmt darüber (vorausgesetzt sie lesen gerne).

Für diejenigen, die auf der Suche nach einem Happy End sind (vielleicht ein schöner Urlaub oder ein romantisches Wochenende in Hamburg?), habt ihr hier die Möglichkeit genau das zu gewinnen 😉

Ich verzieh mich dann mal mit meinem Kaffee auf die Couch und werde das nächste Buch in Angriff nehmen, viel Spaß beim Lesen!

6 Kommentare

  1. November 28, 2017 / 5:28 pm

    Das klingt wirklich nach einem tollen Buch! Vielen Dank für den Tipp:) wünsche dir noch einen schönen Abend! Liebe Grüße Jenny

  2. November 29, 2017 / 11:54 am

    Das klingt wirklich interessant. Besonders die bloggende Hauptdarstellerin. Das sollte bei mir auf die Wunschliste kommen!

    liebe Grüße,
    Sonia

    http://www.yellowgirl.at

  3. November 30, 2017 / 1:02 am

    Das Schein ja ein super Buch zu sein! Schade, dass ich momentan keine Zeit zum Lesen habe..

    LG,
    Jasmin von jasminslittlelifestyleblog.wordpress.com

  4. November 30, 2017 / 8:24 am

    Hallo Liebes,
    das klingt ja wirklich super. Und gerade jetzt ist es mit Sicherheit eine tolle Idee zum Verschenken. Ich danke dir für den Tipp!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  5. Anna
    Dezember 3, 2017 / 1:32 pm

    Ich lese auch total gerne! Bücher ohne Happy Ends gehören doch einfach verboten! Am liebsten lese ich Kitsch Romane, wo dann alle am ende glücklich vereint sind! Alles Liebe, Anna von http://www.annaslife.de/

  6. Dezember 11, 2017 / 10:18 pm

    Das wäre wirklich mal ein tolles Buch für mich, da ich mir traurige Geschichten einfach viel zu sehr zu Herzen nehme! Aber leider fehlt mir die Zeit zum Lesen meist..
    Ganz liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.