Travel Diary: Mallorca

Travel Diary: Mallorca

Wie ihr sicherlich alle gesehen habt, war ich im März für ein Wochenende auf einem Blogger Event (von GBN Trends) in Mallorca. Natürlich möchte ich euch nicht vorenthalten, was wir dort so gemacht haben, es war leider nicht viel Zeit (im Endeffekt nur 1,5 Tage) und wir hatten ein ziemlich straffes Programm,  aber es sind so viele schöne Bilder entstanden!

Angekommen bin ich Freitagmittag und wurde dann vom Flughafen abgeholt und ins Hotel gebracht, wir haben im Steigenberger Golf & Spa Resort in Camp de Mar gewohnt – ein wirklich wunderschönes Hotel! Im Laufe des Tages kamen nach und nach alle Mädels an und wir sind dann erstmal in die Stadt reingefahren, um einkaufen zu gehen. Denn wir durften abends die frisch gebaute offene Küche im Steigenberger mit unserem persönlichen Koch zusammen einweihen. Nachdem wir gekocht und gegessen hatten, sind wir auch alle wie tot ins Bett gefallen. Außerdem stand am nächsten Morgen schon um 8 Uhr Yoga auf dem Plan.

Samstagmorgen sind wir also alle gemeinsam zum Strand gelaufen und haben bei Sonnenaufgang Yoga gemacht, das war wirklich richtig entspannend – das Meer und die leichte Briese hatten auch eine äußerst beruhigende Wirkung. Danach haben wir das absolut geile Frühstücksbuffet genossen und ich bin zusammen mit Emily und Sophie an den Strand gegangen um Bilder zu machen. Mittags stand Nägel machen, Eis essen, Shopping und ein typisches spanisches Abendessen auf dem Programm. Und dann war der Samstag auch schon wieder vorbei.

Am Sonntag haben wir morgens nochmal am Strand Bidler gemacht und dann musste ich auch schon wieder zum Flughafen, da bereits um 11 Uhr mein Flieger ging. Die Fahrt dorthin war ziemlich turbulent, denn natürlich hatte ausgerechnet an diesem Sonntag der Mallorca Marathon stattfinden müssen, was einige Straßensperrungen mit sich brachte. Aber zum Glück bin ich nur mit Handgepäck gereist und habe wirklich die Punktlandung zum Boarding geschafft.

Die Reise an sich war wirklich schön, denn ich habe einige neue coole Mädels kennengelernt, wir hatten traumhaftes Wetter und Meer ist auch immer gut. Leider verging die Zeit viel zu schnell, aber ich hoffe ich komme bald wieder nach Mallorca 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.