Was ist BookBeat?

Was ist BookBeat?

Dieser Blogbeitrag wurde in Zusammenarbeit mit BookBeat erstellt und enthält Werbung. Selbstverständlich spiegelt er trotzdem meine persönliche Meinung wieder.

BookBeat – hier gibt’s die Hörbücher

Was ist BookBeat?

Ich denke jeder von euch kennt Spotify und BookBeat ist im Prinzip genau das gleiche nur für Hörbücher. Es ist eine App die eine Vielzahl an Hörbüchern bietet und die man von überall verwenden kann. Es gibt keine Begrenzung in der Anzahl an Hörbüchern die ihr hören könnt und es ist auch möglich diese herunterzuladen, sodass sie auch offline gehört werden können.

Das BookBeat Abonnement kostet monatlich 14,90 Euro und ist jederzeit kündbar (ein Monat Frist). Ihr könnt die App nicht nur über das Smartphone, sondern auch über Tablets etc. hören. Ich finde das im Fitnessstudio zum Beispiel richtig praktisch. Früher habe ich auf dem Laufband immer Serien geguckt, aber durch das Laufen sieht man den Bildschirm doch nicht immer ganz so klar. Da ist ein Hörbuch eine noch bessere Alternative 🙂

Wie funktioniert BookBeat?

Was ich persönlich sehr cool an BookBeat finde ist, dass man sich vorab auf der Website informieren kann, was für Hörbücher alles im Sortiment sind. Das nervt mich zum Beispiel an den ganzen Videomediatheken, da weiß man nie, ob der Film oder die Serie welche man gerne gucken würde überhaupt inbegriffen ist. Bei BookBeat habt ihr zum einen die Möglichkeit im Bücherregal zu stöbern (hier sind die beliebtesten Hörbücher aufgelistet und das Sortiment in den Genres aufgeteilt) und zum anderen über die Suche auch nach einem speziellen Hörbuch zu schauen.

Die Auswahl ist auf jeden Fall riesig, ich habe bisher noch kein Buch gefunden, dass es nicht als Hörbuch auf BookBeat gibt.

Wann benutze ich BookBeat?

Ihr wisst ja bereits, dass ich wahnsinnig gerne lese (siehe auch dieser und dieser Beitrag). Allerdings ist es nicht immer so super, wenn man einen Haufen Bücher mit sich rumschleppen muss. Im Urlaub zum Beispiel hab ich keine 5kg Freigepäck für Bücher offen oder auch auf Kurztrips hat es dafür einfach keinen Platz. Da sind Hörbücher eine fantastische Alternative. So kann ich auch unterwegs in eine andere Welt abtauchen und muss nicht mal etwas mit mir herumtragen, denn mein Handy hab ich immer dabei. Gerade auf Zugfahrten finde ich es super praktisch, ich war ja erst in Hamburg und Berlin und glaubt mir 5-6 Stunden Zugfahrt sind deutlich besser zu ertragen, wenn man dabei ein Hörbuch hört. Und man kommt auch ordentlich voran 😀

Wie oben auch schon angedeutet, finde ich es auch zum Ausdauertraining wirklich schön. Gerade wenn man entspannt im Fitness auf dem Laufband oder Crosstrainer trainiert, kann man wunderbar nebenher etwas anhören. Nur zu intensiveren Einheiten bevorzuge ich dann doch Musik.

Ihr wollt es testen?

Ihr habt jetzt auch Lust auf Hörbücher bekommen? Dann könnt ihr BookBeat mit dem Code “nicolinasworld” einen Monat lang gratis testen.

Oder kennt ihr vielleicht jemanden der Hörbücher liebt? BookBeat ist auch ein sehr schönes Weihnachtsgeschenk, vor allem weil ihr beim Kauf von Geschenkkarten sogar noch spart 😉 Ihr wisst ja, ich bin Schwabe. Wenn ihr also noch nicht alle Weihnachtsgeschenke habt oder euch am 24. Dezember auffällt, dass heute ja Sonntag ist und keine Läden geöffnet haben – dann schaut hier bei Bo0kBeat vorbei, die Geschenkkarten kann man jederzeit kaufen 😉

Und jetzt verratet mir doch mal: lest ihr gerne? Oder liebt ihr vielleicht Bücher und hasst es aber zu lesen?

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.