Weihnachtsmärkte in Deutschland

Weihnachtsmärkte in Deutschland

Weihnachtsmärkte in Deutschland

Ihr habt ja alle mitbekommen, dass ich die letzten Wochen ordentlich unterwegs war und den ein oder anderen Weihnachtsmarkt besucht habe. Letztes Jahr hatte ich euch ja schon vom Weihnachtsmarkt in Salzburg berichtet und dachte mir, eigentlich könnte ich meine Erfahrungen in Deutschland ja auch mit euch teilen.

Düsseldorf

In Düsseldorf bin ich auch drei Weihnachtsmärkte gestoßen. Einmal direkt in der Innenstadt entlang und um die Königsallee (ist dort die Haupteinkaufsstraße), einen in Richtung Altstadt und einen am Fluss beim Riesenrad. Mir haben alle sehr gut gefallen, vor allem weil alle unterschiedlich dekoriert waren und jeder seinen eigenen Flair hatte. Am Fluss zum Beispiel war alles weiß/blau gehalten und dagegen in der Innenstadt klassisch in Holz mit rot.

https://www.instagram.com/p/Bb-CPexALkA/?taken-by=nicolinasworld

Von den Preisen her war es in Ordnung (Glühwein 3,50 € und Essen 4-5 €), da ist es bei uns daheim deutlich teurer.

Stuttgart

Bei uns hat mich dieses Jahr der Schock getroffen. Inzwischen zahlt man für einen Glühwein einfach mal 7 €, da ist zwar noch Pfand dabei, aber ich finde die Zahl trotzdem erschreckend (und man braucht ja trotzdem erstmal so viel Bargeld). Normalerweise habe ich total gerne Kartoffelpuffer auf dem Weihnachtsmarkt gegessen, aber bei 5€ für 2 Stück und Apfelmus auch noch extra, würde mir das auf schwäbisch gesagt in der Gosch stecken bleiben. Ich frag mich wirklich, wann das so unverschämt teuer geworden ist?

Dafür hat man bei uns was gebrannte Mandeln angeht wirklich eine enorme Auswahl. In Düsseldorf gab es nicht mal welche mit Nutella! Und unsere Stände sind schon alle sehr schön und vor allem zahlreich. Bei uns erstreckt sich der Weihnachtsmarkt wirklich über die komplette Innenstadt und unser Herzstück am Schlossplatz hat auch gescheite Öffnungszeiten (sonst macht ja alles schon immer um 21 Uhr zu).

Ludwigsburg

Ich war dieses Jahr zum ersten Mal in Ludwigsburg auf dem Weihnachtsmarkt und hatte mir irgendwie mehr davon erhofft. Der Weihnachtsmarkt ist am Marktplatz rundum die Kirche aufgebaut und es reihen sich lauter Holzhütten aneinander. Die hatte ich mir irgendwie schöner vorgestellt, aber das liegt vermutlich einfach daran, dass ich zu hohe Erwartungen hatte (es schwärmt nämlich immer jeder vom Ludwigsburger Weihnachtsmarkt).

https://www.instagram.com/p/BcVKnUwgRtx/?taken-by=nicolinasworld

Dafür hat man hier richtige Dorfpreise. Glühwein gibt’s für 2 €, also quasi geschenkt und meine geliebten Kartoffelpuffer 3 Stück für 3,50 € und unbegrenzt Apfelmus – so mag ich das doch 😀

Wenn ihr mal in Stuttgart zu Besuch seid, dann empfehle ich euch eher den Esslinger Weihnachtsmarkt zu besuchen, anstatt dem Ludwigsburger (nur so als Tipp).

Hamburg

In Hamburg hat mich dann ein wenig der Schlag getroffen. Hier gibt es auch jede Menge Weihachtsmärkte, unter anderem am Rathaus, entlang der Möckebergstraße (Haupteinkaufsstraße), am Jungfernstieg und lauter kleine zwischendurch. ABER die meisten bestehen nur aus weißen Zelten! Da kommt wirklich keine Weihnachtsstimmung auf 🙁

Wenigstens am Rathaus gab es Holzhütten und die Einkaufsstraße war wunderschön geschmückt, ansonsten aber ziemlich enttäuschend. Dagegen verstehe ich dann, wieso viele den Stuttgarter Weihnachtsmarkt so loben. Dafür waren die Preise hier wie in Düsseldorf (vielleicht ist NRW einfach billiger als bei uns). Kennt ihr eigentlich Schmalzkuchen? Das gab es in Hamburg an jeder Ecke auf dem Weihnachtsmarkt und natürlich musste ich es dann testen. Aber erst nach dem ersten Biss habe ich gemerkt, dass es einfach das gleiche ist wie Fasnachtsküchle bei uns – dafür aber deutlich günstiger xD

Berlin

Last but not least Berlin. Auch hier gibt es mehrere Märkte und sie sind alle wirklich schön. Preislich ist es ähnlich wie in Hamburg, also schön günstig 😀 Außerdem gibt es hier neben Riesenrädern und Eisbahnen auch noch Eisrutschen – wie cool ist das denn!? Die findet ihr beim Weihnachtsmarkt am Potsdamer Platz – wir haben selbstverständlich auch ne Runde gewagt, richtig cool!

Folge:

1 Kommentar

  1. August 9, 2018 / 5:47 pm

    Hallo Nici,

    Hast du bei der aktuellen Hitze schon mal an Weihnachtsmärkte gedacht? Ich schon :-). Ich habe da nämlich noch einen Tipp für Dich:
    Münster hat auch mehrere Weihnachtsmärkte und jeder ist für sich irgendwie besonders und lohnt sich.

    Viele Grüße aus Münster
    Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.