Ansommern mit Hunden

Auf unserem Roadtrip durfte ein längerer Aufenthalt natürlich auch nicht fehlen. Und wo ist es schöner als am Wasser? Deshalb haben wir einige schöne Tage an der Mecklenburgischen Seenplatte verbracht und jede Menge erlebt. Das Ansommern in Mecklenburg ist definitiv eine Reise wert – aber schaut am besten selbst:

Das absolute Highlight unseres Aufenthaltes war auf jeden Fall die Bootstour. Es war eine Herausforderung die Hunde ins Boot zu bekommen und vor allem auch dort zu halten. Denn unsere Wölfe waren auf dem Wasser plötzlich total begeistert vom Boot fahren und sind vor und zurück geklettert, auf die Reling (nennt man das auch beim Kanu so xD) und ja ihr könnt euch vorstellen, dass es nicht ohne Chaos geklappt hat – ein Hund ging über Bord 😀

Leider sind Marie und ich auch alles andere als talentiert beim Rudern und hatten da schon sehr große Schwierigkeiten zu steuern. Jetzt auch noch den Hund irgendwie kriegen und zurück ins Boot zu ziehen war wirklich nicht leicht. Aber wir haben es gemeistert und haben für alle Zeiten eine geniale Story zu erzählen!

Was uns auch absolut begeistert hat, war die Schnupperführung im Bärenwald Müritz. Das ist eine Erlebnistour extra für Hundebesitzer! Gemeinsam mit den Hunden kann man den Park erkundigen und zwischendurch sind jede Menge verschiedene Stationen für den Hund dabei – da werden auch Nase und Kopf angestrengt 😉

Bärenwald Müritz

Rundum die Mecklenburgische Seenplatte gibt es wirklich jede Menge tolle Ausflugsziele. Außerdem ist alles sehr hundefreundlich und man will im Urlaub seinen geliebten Vierbeiner schließlich dabei haben.

Was natürlich am allerschönsten dort ist, ist die Natur und Landschaft. Es gibt jede Menge Wasser, Wälder, Wiesen, Felder – die perfekte Ausgangslage für ein fantastisches Ansommern! Denn gerade auch im Mai/Juni ist das Wetter schon hervorragend und man kann ellenlange Spaziergänge unternehmen. Natürlich haben wir die Gelegenheit auch für reichlich Bilder genutzt 😉

Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.