4 Wochen – 4 Länder (Januar Review)

4 Wochen – 4 Länder (Januar Review)

Diesen Monat war wirklich die Hölle los. Der Januar war unglaublich voll gepackt mit Reisen, Events und Terminen.

Reisen und Events im Januar

Das neue Jahr hätte für mich wirklich nicht schöner starten können, denn es gibt nichts was ich so sehr mag wie reisen. Und fünf verschiedene Länder in nur einem Monat ist doch wirklich eine coole Sache oder was meint ihr?

Ausführliche Berichte zu meinen Reisen findet ihr hier:

Es war auf jeden Fall richtig schön und alles in allem hatte ich auch Glück mit dem Wetter. In Helsinki und Tallinn hatten wir ziemlich Pech was Flüge angeht und im Endeffekt waren diese 5 Tage wirklich wahnsinnig teuer (knapp 700€ pro Person), dafür haben wir für die Zukunft dazu gelernt.

Die Reise nach London war mein Weihnachtsgeschenk von meinem Freund und absolut traumhaft. Wir haben so viel gesehen und so viel erlebt – unter anderem zwei neue Musicals!

Buckingham Palace in London im Januar

Am Ende des Monats ging es dann auch endlich ab in die Berge zum Ski fahren bzw. zu einer der geilsten Kooperationen die ich bis jetzt hatte. In Obertauern haben wir nämlich die erste Folge des WebStarBattles abgedreht (mein dritter Video Dreh in nur einem Jahr) – ob ich gewonnen habe und welchen Herausforderungen ich mich stellen musste, erfahrt ihr im Blogartikel.

Außerdem war ich im Januar auch noch auf ein paar Events eingeladen, unter anderem der Presseempfang von Die Marken und REWE. Es war also richtig viel los bei mir.

Blog

Bei so vielen Reisen und Events entsteht natürlich auch einiges an Content und entsprechend viele Beiträge gab es diesen Monat auch auf meinem Blog für euch – auch wenn das meiste jetzt erst im Februar online geht, aber ich komme einfach nicht hinterher 😀

Außerdem hat auch mein Projekt “31 Tage und 31 Fakten” stattgefunden, wo ich euch mit ganz vielen Fakten und lustigen bzw. komischen Informationen zu mir versorgt habe. Ich denke ihr kennt mich jetzt alle ein Stück mehr. Die Umsetzung auf Instagram hat leider nicht so toll funktioniert, aber dafür war ich einfach zu viel unterwegs.

Ausblick

Der Februar geht genauso weiter wie der Januar aufgehört hat – mit ganz viel Arbeit. Außerdem hat die Uni auch wieder angefangen (dank meinen Reisen hab ich ziemlich viel verpasst) und es wird gut stressig.

Anfangs wird es einige private Termine geben, dann steht mein erster Praktikums-Tag an und auch meine OP-Besprechung. In Kurzfassung hat es mich ziemlich übel mit meinen Weisheitszähnen getroffen und ich werde mich einer größeren OP unterziehen müssen. Dazu werde ich euch dann aber garantiert im Februar mehr erzählen.

Folge:

2 Kommentare

  1. März 9, 2018 / 9:35 pm

    Hi, ich hab dich auf meinem Blog beim “Blogger Recognition Award” nominiert , falls du noch nicht teilgenommen hast freue mich wenn du daran teilnimmst

  2. Juli 16, 2018 / 7:01 pm

    Wow du bist auch ganz schön viel unterwegs, richtig tolle Reiseziele hast du dir da ausgesucht! In die einzelnen Reiseberichte werde ich gleich mal reinstöbern!

    Viele Grüße
    Isa von lustloszugehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.