Postkarten verschicken mit MyPostcard

Dieser Blogbeitrag wurde in Zusammenarbeit mit MyPostcard erstellt und enthält Werbung. Selbstverständlich spiegelt er trotzdem meine persönliche Meinung wieder.

Die Liebe zu Postkarten

Wie ihr bereits aus meinem 31-Fakten Blogbeitrag wisst, habe ich die ein oder andere Sammelliebe. Eine der größten ist meine Liebe zu Postkarten.

Schon als Kind habe ich angefangen sämtliche Postkarten aufzuheben, die mir meine Freunde aus dem Urlaub geschickt haben. Erst mit dem Älterwerden kam eine weitere Marotte dazu, ich habe angefangen mir selbst Postkarten zu kaufen. Und zwar pro Stadt in der ich war mindestens eine. Ich hatte immer davon geträumt einmal eine ganze Wand mit all meinen Postkarten und Erinnerungen zu tapezieren.

Mittlerweile würde mir so eine Wand nicht mehr ganz so sehr gefallen, man entwickelt ja doch einen gewissen Stil und das wäre alles ziemlich bunt 😉 Aber umso lieber schaue ich mir meine ganzen Postkarten an und erinnere mich an all die tollen Urlaube und Ausflüge zurück.

Letzten Sommer habe ich einen riesigen Roadtrip durch die USA gemacht und leider gab es nicht überall Karten zu kaufen – gerade in den Nationalparks ist man froh, wenn man überhaupt irgendwo Wasser findet. Dafür habe ich etwas Neues entdeckt, nämlich MyPostcard. Den Service gibt es ganz normal im Browser oder auch als App. Und wie der Name schon andeutet, könnt ihr hier digital Postkarten verschicken. Geil oder?

Details der Postkarte von vorne

Vorteile von MyPostcard

  • ihr könnt von überall und jederzeit Postkarten versenden
  • ihr braucht keine Briefkästen suchen
  • ihr könnt eure EIGENEN Bilder (oder vorgefertigte Designs) verwenden
  • einfach und unkompliziert
  • auch Grußkarten möglich

Die Anwendung ist wirklich total einfach, ich habe natürlich auch erstmal testweise ein paar Postkarten verschickt und der Versand ist wirklich super schnell. Und man braucht keine Angst zu haben, dass sie nicht ankommen. Das Material ist qualitativ hochwertig – fühlt sich wie eine „Normale“ an. Aber das schönste ist wirklich, dass ihr sie individuell gestalten könnt. Denn vor allem die Großeltern freuen sich doch viel mehr über eine Postkarte von euch im Meer als nur vom Meer 😉

Text der Postkarten mit Selfie

Mich hat MyPostcard auf jeden Fall überzeugt und ich werde zukünftig mehr individuelle Karten verschicken.

Habt ihr vielleicht auch schon mal eine Postkarte online versendet?

____

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung