Spring Vibes

Spring Vibes

Dieser Blogbeitrag wurde in Zusammenarbeit mit Actimel erstellt und enthält Werbung. Selbstverständlich spiegelt er trotzdem meine persönliche Meinung wieder.

Der März ist schon fast wieder vorbei, unglaublich wie schnell die Zeit vergeht! Aber immerhin werden die Temperaturen langsam wärmer und ich habe auch schon das ein oder andere Blümchen blühen sehen. Der Frühling rückt näher! Und passend dazu, habe ich mir einige to-do’s vorgenommen.

Spring Bucket List

Was möchte ich im Frühling alles machen?

  • täglich 2 Stunden spazieren gehen und das (hoffentlich) gute Wetter genießen
  • konzentrierter und strukturierter Arbeiten
  • mehr Zeit an der frischen Luft verbringen
  • wieder regelmäßig Laufen gehen
  • die kleinen Dinge und Momente genießen

auf der Brücke am Lachen

Wie werde ich das ganze umsetzen?

Wie ihr vermutlich schon mitbekommen habt, haben wir Familienzuwachs bekommen. Unser kleiner Milo hält mich ordentlich auf Trab, weshalb ich meinen Tagesablauf deutlich umstrukturieren muss. Es erfordert einiges an Planung, um zu Hause auch wirklich strukturiert arbeiten zu können. Zu schnell lasse ich mich von anderen Dingen ablenken – der Fluch und der Segen des Home Office 😉

Aber ich habe einen Weg gefunden, um konzentriert und energiegeladen in den Tag zu starten und so sieht das ganze dann aus:

typische Tagesplanung

08:00 Uhr: aufstehen und anziehen

08:30 Uhr: zusätzlich zu meinem Frühstück trinke ich ein Actimels als Frühstücksdrink, damit ich startklar für die erste große Runde mit Milo bin

Actimel als Frühstücksdrink

10:00 Uhr: produktives Arbeiten

12:00 Uhr: kleine Runde und Mittagessen vorbereiten

13:00 Uhr: produktives Arbeiten

15:00 Uhr: zweite Runde mit Milo

16:00 Uhr: ein bisschen Zeit für mich

17:00 Uhr: Gymtime und anschließend wieder produktives Arbeiten

Arbeiten mit Laptop auf dem Bett

Wie ihr seht ist mein Tagesplan recht straff, deshalb unterstützt mich Actimel ungemein. Die kleinen Drinks sind nicht nur unglaublich lecker, sie unterstützen auch mein Immunsystem mit Vitamin B6 und D und ergänzen damit mein Frühstück sehr gut. Hab ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich Mango liebe? Daher ist die neue Sorte Mango-Kurkuma-Goji echt die beste Sorte die ich bisher getrunken habe! Und dann auch noch mit dem Geschmack von Kurkuma und Gojibeeren, da kann der Tag nur fantastisch werden 😉

Detailaufnahme von Actimel

Übrigens könnt ihr momentan bei Actimel jede Menge coole Preise abstauben. Ihr findet auf der Innenseite eurer Actimel-Packung einen Aktionscode welchen ihr hier auf der Gewinnspielseite eingeben könnt – und mit etwas Glück gewinnt ihr einen von vielen tollen sommerlichen Preisen 😉 Ganz nach dem Motto Schütteln – Trinken – Startklar.

Ich bin wirklich gespannt, wie gut sich meine Bucket List die nächsten Wochen umsetzen lassen wird. Das mit der frischen Luft geht dank Milo recht einfach. Da der kleine aber noch nicht schnell laufen darf, kann ich die Zeit nicht schon fürs Joggen verwenden und muss mir hier nochmal extra Zeit freischaufeln. Abends ist Tim zum Glück daheim und kann sich um ihn kümmern, deshalb werde ich versuchen mich hier nochmal zu motivieren.

Habt ihr auch irgendwelche Pläne für den Frühling? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen.

Folge:

2 Kommentare

  1. März 29, 2018 / 11:48 am

    Hallo Liebes,
    ich werde im Frühling auch immer öfter daran erinnert, dass es draußen doch so schön sein kann 🙂 Ich sollte mich auch mal wieder mehr an der frischen Luft bewegen, aber momentan sitze ich nur am Schreibtisch!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  2. März 30, 2018 / 12:57 pm

    Wow 2 Stunden am Tag Spazieren zu gehen ist ein starker Vorsatz 🙂 aber mit eurem Kleinen kommst du in Summe bestimmt gut voran.
    Liebe Grüße,
    Emilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.