Der ultimative Berlin Guide für dein erstes Mal in der Hauptstadt

Der ultimative Berlin Guide für dein erstes Mal in der Hauptstadt

Nach Jahren habe ich es endlich auch mal in unsere Hauptstadt nach Berlin geschafft. Leider hat das Wetter die Tage nicht ganz so mitgespielt (war ja klar, dass ausgerechnet dann in Stuttgart 27° und Sonnenschein sind), aber wir haben das Beste daraus gemacht! Außerdem habe ich einen Berlin Guide für euer erstes Mal geschrieben 😉

Der ultimative Berlin Guide

Reise rechtzeitig planen

Wenn ihr auch mal nach Berlin oder generell innerhalb von Deutschland verreisen wollt, kann ich euch nur empfehlen rechtzeitig nach Verbindungen zu schauen. Dann bekommt man nämlich ICE’s (ohne Umstieg!) für 19 € und da kann man wirklich nichts sagen.

berlin-guide-ultimativ

Hotelsuche

Meine Mädels und ich haben im Mercure Hotel Berlin City übernachtet.  Wir hatten dort ein wunderschönes 3-Bett-Zimmer und ein wahnsinnig vielfältiges Frühstücksbuffet.

Sightseeing Guide Berlin

Wir waren ja nur zwei Tage in Berlin und hatten daher nicht so viel Zeit die ganzen kleinen Cafés auszuprobieren und viel zu besichtigen. Aber die Must-see’s wie das Brandenburger Tor und die Mauer haben wir natürlich schon gesehen! Einer der atemberaubendsten Plätze war auch die Aussicht vom Neni Berlin. Das ist ein Restaurant im 25 Hours Hotel in Berlin und dort durften wir unser Blinddinner von Foodguide App verbringen. Wir haben mit einem Apertitf gestartet und dann eine Auswahl aus der kompletten Speisekarte nach unseren Bedürfnissen bekommen. Es ist nämlich nicht ganz so leicht wenn Marie, Michelle und ich essen gehen – Veggie, weizen- und sojafrei, milchfrei – aber das war dort absolut kein Problem.

berlin-guide-ultimativ

Aperol für mich und Hugo für Marie, Michelle und Leila 🙂

Berlin Guide die schönsten Fotospots

Ansonsten haben wir die Zeit hauptsächlich zum Fotografieren genutzt und gaaaanz viel gequatscht! Wenn man zusammen die Nächte verbringt (und dann auch noch das ein oder andere Glas Sekt trinkt) lernt man sich einfach nochmal so viel näher kennen – ich finde es immer wieder erstaunlich was für tolle Freundschaften aus Instagram entstehen. Ich weiß ich wiederhole mich, aber ich liebe meine Blogger-Mädels!

berlin-guide-ultimativ

Lots of fun!

berlin-guide-ultimativ

Mein “PASST, WIRD SCHON WAS DABEI SEIN-Blick” wenn ich keine Lust mehr auf Fotos habe 😀

berlin-guide-ultimativ

Und am Brandenburger Tor. Lieblingsfrisur “Dutch Braids” by Marie

l

Folge:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.