Trockenfutter für Hunde im Test – DOGREFORM Vollwert

Trockenfutter für Hunde im Test – DOGREFORM Vollwert

Anzeige – Trockenfutter DOGREFORM Vollwert von Schecker GmbH

In meinem letzten Beitrag habe ich euch bereits berichtet, wieso Milo getreidefrei ernährt wird. Mittlerweile ist er schon ein halbes Jahr alt und wächst wie Unkraut. Es wird deshalb Zeit das Welpenfutter zu ersetzen und auf Trockenfutter für erwachsene Hund umzusteigen. Die letzten Wochen haben wir Milo das  Trockenfutter DOGREFORM Vollwert Adult von Schecker gefüttert. Heute erfahrt ihr, was es über Schecker zu wissen gibt und natürlich wie Milo das neue Trockenfutter vertragen hat.

Über Schecker

Als erstes habe ich mich natürlich ein wenig mit Schecker auseinander gesetzt. Dabei ist mir aufgefallen, wie riesig das Sortiment und die Auswahl ist. Es gibt dort wirklich alles was man für seinen Vierbeiner braucht und das in zig Varianten. Was mich besonders beeindruckt hat sind die ausführlichen Produktinformationen. Beim Futter wird auf sämtliche Inhaltsstoffe eingegangen und man kann tatsächlich auch sehr nachhaltig dort einkaufen. Die Produkte kommen aus der Region und es gibt sogar zu 100% biologisch abbaubare Kotbeutel (wonach ich ewig gesucht habe). Am meisten gefallen haben mir die Testpakete. Man kann nämlich sowohl beim Trockenfutter als auch beim Nassfutter ein Testpaket bestellen, wo dann lauter verschiedene Futtersorten enthalten sind. So findet man schnell und einfach raus, was der Hund gerne isst. Ich hab mir direkt auch mal das Fleischtopf-Paket bestellt.

DOGREFORM Vollwert Trockenfutter im Test

Aber kommen wir zum eigentlichen Thema des Beitrags, dem getreidefreien Trockenfutter DOGREFORM Vollwert von Schecker. Wir haben es Milo nun schon seit zwei Wochen gefüttert und es scheint ihm auf jeden Fall gut zu schmecken. Am ersten Tag war er etwas argwöhnisch, weil das Futter natürlich deutlich größer ist als Welpenfutter. Den Geschmackstest hat es dafür sofort bestanden. Normalerweise isst er das Trockenfutter nur wenn er merkt, dass es nichts anderes gibt. Hier hat er tatsächlich angefangen sofort zu essen.

Trockenfutter Dogreform Vollwert

Inhaltsstoffe und Zutaten des Trockenfutters

Das DOGREFORM Vollwert ist zu 100% getreidefrei. Es enthält keine Konservierungsstoffe und ist GVO-frei. Neben jeder Menge gutem Fleisch stecken Kartoffeln und Gemüse mit drin. So bietet das Trockenfutter alle nötigen Vitamine, Spurenelemente und Mineralien.

Verträglichkeit des Trockenfutters

Wir haben beim Testen des Trockenfutters keinerlei Probleme feststellen können. Die ersten zwei bis drei Tage hatte er zwar Blähungen, aber das ist bei einer Futterumstellung ganz normal. Das Trockenfutter tut seinem Magen-Darm-Trakt auf jeden Fall gut. Die Verdauung läuft super und vor allem kommt es hinten auch deutlich fester raus als früher 😉

trockenfutter für Hunde im Test

Fazit

Mich hat das DOGREFORM Vollwert Trockenfutter für unseren Hund Milo überzeugt. Geschmacklich und von den Inhalten ist es absolut top. Bei 5,30 € pro Kilogramm Trockenfutter stimmt auch das Preis-Leistungs-Verhältnis. Zusätzlich gibt es kostenfreie Lieferungen und auch die Möglichkeit von Rabatten bei regelmäßigen Bestellungen.
Wir werden noch ein paar weitere Produkte von Schecker testen (u. a. auch das Nassfutter für Hunde) und haben auch etwas Knabberzeug bestellt. Mich begeistert es einfach, dass ich hier auch bei Hundeprodukten auf Nachhaltigkeit und Regionalität achten kann.

Trockenfutter im test

Folge:

6 Kommentare

  1. Juli 14, 2018 / 8:51 am

    Hallo Nici,
    ich finde es echt super, dass die Firma darauf achtet, dass nur Gutes für den Hund in dem Futter enthalten ist! Und wie süß ist denn bitte euer Hund?! Diese Zunge ist ja cool 🙂

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  2. Juli 14, 2018 / 8:47 pm

    Ich kenne mich mit Hundefutter überhaupt nicht aus, aber aus dem Bekanntenkreis weiß ich, dass das richtige Futter auch für Hunde extrem wichtig ist. Euer Hund ist übrigens richtig süß! <3

    Liebste Grüße
    Andrea von http://www.chapeau-blog.de

  3. Juli 15, 2018 / 12:01 am

    ich finde das klingt wirklich sehr fortschrittlich und nachhaltig! persönlich möchte ich meinen Hund zwar vorwiegend selbst gekocht versorgen, aber ab und zu ist Trockenfutter auch ganz gut und äußerst praktisch 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  4. Juli 15, 2018 / 7:11 am

    Liebe Nicolina,

    das ist ja ein super goldiger Hund und so flauschig 🙂 Meine Freundin hat auch einen Hund, der bekommt auch Trockenfutter. Ich hab zwar keine Ahnung welches, aber es ist qualitativ hochwertig und nicht gerade günstig. Sie legt da super viel wert drauf. Ich kenne mich leider gar nicht aus, hab keine Haustiere.

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

  5. Juli 16, 2018 / 9:57 am

    Erstmal muss ich dir sagen: Milo ist ja zum Verlieben! Was für ein süßer Hund, ich bin ganz hin und weg! Ich finde es total super, dass du dich so sehr mit den Inhaltsstoffen des Hundefutters auseinandersetzt. Ich kenn mich mit Hundefutter zwar nicht aus, habe aber drei Katzen und mich daher ausgiebig mit Katzenfutter beschäftigt. Es ist gar nicht so einfach, hier hochqualitative Produkte zu finden!

    Liebst, Sarah-Allegra
    https://www.fashionequalsscience.com

  6. Juli 17, 2018 / 3:28 pm

    Milo ist ja ein richtig süßer! Ich kenne mich mit Hunderfutter nicht wirklich aus, habe mich aber viel mit Katzenfutter auseinandergesetzt. Bei unserer Luna achte ich auch auf eine gute Ernähung, Quailität zahlt sich hier wirklich aus.

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen’s Beauty Box

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.